Nach 28 Jahren ist der Contest wieder in Deutschland!

Die Siegerin von 1982 Nicole aus dem Saarland gratuliert Lena zum Sieg!

Nicole & Lena Gewinnerinnen 1982 in Harrogate und 2010 in Oslo

Nicole & Lena Gewinnerinnen 1982 in Harrogate und 2010 in Oslo


ENDLICH!!!!!

Gratulation zum Sieg und damit willkommen im Kreise der Grand-Prix-Sieger. Germany, twelve points! Diese Worte klingen noch heute in meinen Ohren, als sei es gestern gewesen. Und doch sind nun 28 Jahre vergangen und wir haben endlich einen zweiten Sieger, dank Lena. Dieser Sieg war längst überfällig und vielleicht ist ja nun der Bann gebrochen und es kommen noch einige dazu.
So die Worte der Siegerin Nicole von 1982.

Sie war es, die den Titel fast 30 Jahre lang alleine für Deutschland inne hatte. Damals schrieb ihr „Mister Grand Prix“ Ralph Siegel den Titel „ein bisschen Frieden“ auf den Leib.
Am 24 April 1982 gewann die damals 17 Jährige im englischen Harrogate damit den Eurovision Song Contest.
Den Text schrieb Bernd Meinunger.

Der 28. Eurovision Song Contest fand am 23. April 1983 in der Rudi-Sedlmayer-Halle in München statt, da Deutschland im Vorjahr den 27. Eurovision Song Contest gewonnen hatte und damit zum ersten Mal überhaupt gewann.

In diesem Jahr (1983) belegte Deutschland mit dem Titel Rücksicht, gesungen vom Duo Hoffmann & Hoffmann, Platz fünf. Das Lied hatten Michael Reinecke und Volker Lechtenbrink geschrieben. Österreich und Westend’s Hurricane wurden Neunte, Io così non ci sto, der Schweizer Beitrag von Mariella Farré, belegte nur Platz fünfzehn.
Nachdem Frankreich, Italien und Griechenland im Vorjahr nicht am 27. Eurovision Song Contest teilgenommen hatten, waren sie in diesem Jahr wieder dabei. Malta hingegen nahm erst wieder 1991 teil. Erstmals seit seiner ersten Teilnahme fehlte allerdings Irland. Gewinner war Si la vie est un cadeau von Corinne Hermès aus Luxemburg mit nur 6 Punkten Vorsprung vor der Zweitplatzierten Ofra Haza, die im Anschluss eine internationale Karriere startete. Zwei Länder gingen diesmal ohne Punkte für ihren Beitrag nach Hause, nämlich die Türkei und Spanien.
Moderiert wurde der Eurovision Song Contest von München von Marlène Charell.


Marléne Charell Moderatorin ESC in München 1983

Marléne Charell Moderatorin ESC in München 1983

Wir sind gespannt wo nun der 56 Eurovision Song Contest in Deutschland ausgetragen wird.
Heiße Kandidaten sind: Hamburg, Berlin, Köln und Hannover

Advertisements

~ von escgermany - 31. Mai 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: