United Kingdom auf den letzten Platz!

ESC Oslo 2010


Leider kein gutes Ergebnis konnte das Vereinigte Königreich am 29.05.2010 erzielen. Ihr Song „That Sound good to me“ von dem Sänger Josh vorgetragen konnte nicht überzeugen.
Wir vom ESCgermany-Fanblog konnten das nicht verstehen.
Das Lied an sich, sehr schön anzuhören und ein typischer Beitrag für den ESC kam in Europa leider gar nicht gut an.
Woran hat es gelegen?
Ganz klar, am Backgroundgesang!
Die 3 Grazien im Kylie Minouge-Verschnitt (Original Kommentar Dr. Peter Urban NDR) ließen gesanglich einiges zu wünschen übrig.
Während Josh eine wirklich gute Performance abgab, kamen aus dem Backgroundbereich nur schräge Töne, die das ganze Lied zu einer Farce werden ließen.
Lag es an den unzureichenden Proben?
Waren die Damen stimmlich nicht perfekt?
Wir wissen es leider nicht aber eines sei gesagt, der Song war wirklich klasse wie das Video beweist!

Advertisements

~ von escgermany - 1. Juni 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: