Vorentscheid in Norwegen in vollem Gange

Auch Norwegen begann diesesmal sehr früh mit der Suche ihres Beitrags für den ESC 2011 in Deutschland. Schon im Sommer rief der dortige EBU-Sender, NRK, zur Einsendung aller Beiträge für spätestens Mitte September auf.

Zwar durften auch ausländische Komponisten ihre Werke beim NRK einschicken, von dessen Seiten wurde aber sofort klargestellt, dass norwegische Beiträge den anderen vorgezogen werden würden.

Nach dem Einsendeschluss hat Norwegen jetzt auch erste Details bekannt gegeben wie der diesjährige nationale Vorentscheid, der „Melodi Grand Prix“ ablaufen wird.
Das System wird ähnlich dem, des in Schweden sehr populären „Melodifestivalen“ sein.

Es werden drei Semi-Finals ausgtragen werden, allesamt im Januar. Am 15, 22 und 29. Januar. Am 5. Februar gibt es die bereits aus Schweden bekannte 2.-Chance Runde und am 12. Februar schließlich das große „Melodi Grand Prix Finale“
Moderiert wird es von dem ESC-Veteran Per Sundnes und der Sport-Reporterin Anne Rimmen

Der ausgewählte Titel wird beim ESC 2011 die Nachfolge von Didrik Solli-Tangen antreten, welcher Norwegen 2010 im eigenen Land vertreten hatte.

Advertisements

~ von escgermany - 28. September 2010.

Eine Antwort to “Vorentscheid in Norwegen in vollem Gange”

  1. thanks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: