Eintrittskarten ESC 2011 – Wucher im Internet!

Was für eine miese Abzocke!


Unfassbar! Schon jetzt werden im Internet Karten für den „Eurovision Song Contest 2011“ (14. Mai, „Esprit Arena“ Düsseldorf) zu Wucherpreisen verscherbelt.

So kostet bei Ventic die günstigste Karte derzeit 249 Euro, die teuerste 750 Euro.

Die Eurovision Fangemeinde ist stinksauser auf diesen Wucher!
Die Kartenpreise explodieren bei einigen Anbietern, die aber nicht seriöser Natur sind!

Der NDR, der die Mega-Show ausrichtet, beschwichtigt. Sprecher Martin Gartzke: „Wir haben keinerlei Verbindung zu Ventic. Der offizielle Ticketverkauf hat noch nicht begonnen. Die Preise, die Ventic verlangt, haben nichts mit unseren Überlegungen zur Preisstruktur zu tun.“ Um an die offiziellen, günstigeren Tickets zu kommen, kann man sich registrieren lassen.

Wer Tickets ergattern möchte, sollte sich nicht auf dubiose Internetverkäufe einlassen.
Wir werden berichten, so bald offizielle Quellen einen Ticketverkauf begonnen haben!

Advertisements

~ von escgermany - 10. Dezember 2010.

Eine Antwort to “Eintrittskarten ESC 2011 – Wucher im Internet!”

  1. […] Achtung! Falsche Ticketpreise, überteuerte Tickets ect. sind im Internet in Umlauf. Beachten Sie dazu bitte diesen Beitrag aus unserem Blog! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: