Schweiz hat entschieden – Anna vertritt Eidgenossen beim ESC 2011 in Düsseldorf

Ein weiterer Kandidat für Düsseldorf

Im Vorfeld gab es eine Menge Hick-Hack um den Schweizer Vorentscheid, Disqualifikationen, Nachnominierungen. Doch gestern Abend, am 11. Dezember ging die Entscheidungsshow nun endlich über die Bühne.
Und die Siegerin heißt Anna Rossinelli.

Die Show verlief reibungslos, die Jury und Publikum waren begeistert von der Mischung aus bewegenden Emotionen und simplem Entertainment, das den Abend beherrschte.

Am meisten beeindruckt hat aber Anna Rossinelli, welche schon seit 10 Jahren auf den Bühnen der Schweiz ihre Gesangskünste zum Besten gibt. Mit ihrem Titel „In Love for a While“ war sie die Favoriten der Expertenrunde.

Das Lied hat international Potenzial
Das ist ein geiler, flockiger Song

So das einhellige Urteil der Fachjury.
Und später am Abend war dann klar: Auch das Publikum entschied sich für die 23-jährige, welche die Entscheidung mit den Worten „voll krass“ kommentierte. Der rhetorische Anklang an Lena Meyer-Landruts Ausdrucksweise ist auch den Schweizer Zeitungen nicht entgangen. So wird getitelt: „Anna ist unsere Lena
Ob der Schweiz jedoch ein ähnlicher Glücksgriff gelungen ist, wie Deutschland im vergangen Jahr? Der 14. Mai in Düsseldorf wird es zeigen.

Advertisements

~ von escgermany - 12. Dezember 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: