Eurovision Song Contest 2011 – Meinungen und Stimmen

Raabvision oder Lenavision?


Dieser Beitrag wurde aus Fanstimmen, Foren und Kommentaren zusammen gestellt
und spiegelt nicht die Meinung des ESC Fanblogs wieder!

Lena, eine gute Idee dich noch einmal zu erleben…
Raab, der Vater des ESC…
Never change the winning Team…
Warum nicht gleich Raabvision, oder Lenavision…

Das sind nur einige aufgefangene Stimmen aus dem Ausland zum ESC 2011 in Düsseldorf.
Wie sieht man uns im Ausland eigentlich?
Hat Lena die Chance wieder zu gewinnen?
Drängt sich Raab zu sehr in den Vordergrund?

Der ESC hat viele Gesichter, sei es Jonny Logan, ABBA, Celine Dion, Ralph Siegel oder einfach nur Irland (die meisten Siege ever!)
Jetzt kommen Stefan Raab und Lena ins Spiel, die neuen Gesichter des ESC.
Doch schon machen sich laute Stimmen breit, dass sie sich zu sehr in der Vordergrund drängen, den ESC gar vereinnahmen wollen.
Der NDR würde sich das Ruder komplett von Raab aus den Händen nehmen lassen, war ein Kommentar als bekannt wurde, dass Raab auch moderieren wird.
Ein türkischer ESC Fan äußerte sich, dass man den ESC gleich in Raabvision und Lenavision umbenennen sollte.
Die Frage des männlichen Moderators wurde eh heiß in vielen Fanforen diskutiert.
Hape Kerkeling wäre der einzig wahre Moderator für den ESC 2011 hieß es.
Sicher, auch für uns wäre der sympathische Düsseldorfer die Nummer Eins gewesen, nur muss man sich die Frage erlauben: Steckte Hape in Verträgen anderer Sender fest?
Wollte er vielleicht gar nicht moderieren?
Immerhin ist es eine Show die weit über 120 Millionen Fernsehzuschauer in ganz Europa vor den Fernseher lockt.
Wurde er von den öffentlich rechtlichen sender kontaktiert?
Die ausführende Sendeanstalt schweigt derzeit noch darüber und es wird vielleicht ein ewiges Geheimnis bleiben.
Sicher ist nur, dass Kerkeling bei RTL unter Vertrag ist.
Fanstimmen sagen auch, dass Raab niemals Hape Kerkeling als Moderator zugelassen hätte.

Auch ist die Frage erlaubt und immer wieder aufgetaucht: Muss Lena noch einmal antreten um ihren Titel zu verteidigen?!
Darüber gab es eine Menge an Stimmen in den Fanbasen, da war „how stupid are Germans“ noch das harmloseste.
Sicher, es ist ungewöhnlich, dass ein Sieger des Vorjahres noch einmal antritt um den Sieg zu verteidigen.
Die Deutschen allerdings sollten mit dem Wort „Sieg“ etwas vorsichtiger umgehen laut Meinungen in einigen Foren und Kommentaren.
Da holt uns oftmals mal wieder die Geschichte ein, die allerdings nichts mit dem ESC zu tun haben sollte, oder?
Im Überschwang des Sieges und der Freude verkündete Stefan Raab auf der Pressekonferenz in Oslo: „Lena wird ihren Titel in Deutschland verteidigen“.
Eine Entscheidung die über die Köpfe des Veranstalters hinweg entschieden wurde?
Raab macht was er will, denn er hat das Zepter in der Hand. Ohne ihn läuft nichts beim ESC.
Wenn er sagt: Lena tritt wieder an, dann hat sich die ARD und der NDR zu fügen, Basta!
So hart urteilten einige Stimmen über den Showstar und seine Entdeckung.
Haben die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten Angst dagegen vorzugehen, ja gar Angst davor Raab zu stoppen?
Ist es vielleicht gut durchdachtes Kalkül der Sendeanstalten?
Möchte man das gute Verhältnis zwischen öffentlich rechtlichen Sendeanstalten und den Privatsendern nicht entweihen?
Die Fangemeinde ist sich da noch sehr uneinig in seinen Ausführungen.

Wie dem auch sein, der ESC wird kommen und es wird mit Sicherheit ein tolles Fest werden.
So viel steht jedenfalls schon einmal fest.

Dieser Blogeintrag war ein Versuch aus vielen Meinungen einen lesbaren Beitrag zu schreiben.
Wir hoffen, dass es gefallen hat.
Natürlich freuen wir uns auch über viele Meinungen von Ihnen zu den Themen des Eurovision Song Contest.

Advertisements

~ von escgermany - 17. Dezember 2010.

2 Antworten to “Eurovision Song Contest 2011 – Meinungen und Stimmen”

  1. ich stimme dir vollkommen nicht zu das wir deutschen mit dem wort SIEG vorsicht sein sollen, was ist das für ein dummer kommentar von dir? hier geht es um einen musikwettbewerb.. man man

  2. meinung zum voten

    Die show war hervoragend doch das ostgefälle war bei der stimmen
    vergabe doch sehr deutlich zu erkennen. da muß man sich was einfallen lassen. ich gehe sogar so weit und behaupte, die rundfunk anstalten waren nicht ehrlich und haben falsche daten weiter gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: