Lena will beim ESC in Düsseldorf nicht Letzte werden

Projekt Titelverteidigung

Seit bekannt wurde, dass Lena Meyer-Landrut ihren 2010 in Oslo geholten Sieg auch in diesem Jahr in Düsseldorf verteidigen will, entbrannten leidenschaftliche Diskussionen darüber, ob das überhaupt Erfolg haben kann.
Nun hat die Titelverteidigerin selbst ihre Ambitionen für den ESC 2011 in Düsseldorf geäußert. Und die fallen für eine Vorjahressiegerin doch sehr bescheiden aus. Ganz, wie es ihre Art ist:

Mein Ziel für die Titelverteidigung ist es, nicht Letzte zu werden – und ich hoffe, das kriege ich auch irgendwie hin

Mit welchem Song sie versuchen wird, dieses Unterfangen zu verwirklichen entscheiden die Zuschauer von “Unser Song für Deutschland”. Ab kommendem Montag (31. Januar 2001) startet der deutsche Vorentscheid, bei dem es dieses Jahr nur um die Titelauswahl geht.

In 2 Halbfinals werden jeweils 6 Songs vorgestellt, insgesamt also 12 eigens für Lenas Titelverteidigung komponierte Lieder. Angeblich sollen auch die Komponisten und die Songs im Vordergrund stehen, weniger die Interpretin selbst. So sieht sie es jedenfalls selbst:

Die Sendung heißt ja aus gutem Grund nicht ‚Unsere Lena für Deutschland‘, sondern ‚Unser Song für Deutschland‘. Die Musik steht im Vordergrund, nicht ich

Die endgültige Entscheidung über den Song fällt im Finale, am 18. Februar in der ARD.

 

Advertisements

~ von escgermany - 29. Januar 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: