Ziehung der Startnummern

Delegationen ziehen Running Order

Die Delegationen, die erstmals in Düsseldorf zusammentraten haben am gestrigen Tag die so genannte “Running Order”, die Startreihenfolge der Nationen beim ESC ausgelost. Für das Finale wurden dabei nur die bisher bereits qualifizierten Länder gezogen.  Spanien hatte das Glück dieses Jahr die Wild Card gezogen zu haben und sich somit ihren Startplatz aussuchen zu dürfen.
Die spanische Delegation entschied sich für Startplatz 22, den Platz, der Lena im vergangenen Jahr so viel Glück brachte.

Deutschland selbst zog für dieses Jahr die Startnummer 16. Ein gutes Omen? Der Leiter der deutschen Delegation war jedenfalls “sehr zufrieden” und auch OB Dirk Elbers meinte: “16 ist eine gute Startposition für uns

Die weiteren Startnummern der Big Five:

Frankreich – 11
Italien – 12
United Kingdom – 14

Die Semi-Finalisten erhalten ihre Finalstarplatz erst nach ihrer endgültigen Qualifikation zum Finale. Dafür findet eine eigene Auslosung statt. Die Halbzeitpause im Finale des ESC wird nach Startnummer 12 erfolgen.

Advertisements

~ von escgermany - 16. März 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: